rApp Webserver Gateway
 

rApp Web Server Gateway

Existierende und neue Web Server basierende Anwendungen können mittels des Web Server Gateways einfach um sämtliche Features, die rApp zur Verfügung stellt erweitert werden.
Die Verbindung zum Web Server erfolgt dann nicht mehr durch einen angreifbaren inbound Port sondern wird über das rApp Gateway sicher zwischen dem Web Server und der Außenwelt getunnelt.
Dadurch erhöht sich die Sicherheit des Gerätes erheblich, da kein offener Port für Angriffe von außen mehr existiert und der Web-Server sogar hinter Firewalls, DMZs, DSL/NAT Routern und ähnlichen Infrastrukturen betrieben werden kann. Diese Infrastrukturen müssen nicht durch VPN, Port Forwarding und anderen Mechanismen erweitert werden, damit der Web Server von außen erreichbar ist!
Weiterhin stehen im Gerät dann auch alle Services des Terminals, also der Zugriff auf alle Sensoren und Aktoren sowie der Connectivity (z.B. Gateway ins Internet, Versenden von Push-Nachrichten bei abgeschaltetem Mobile Phone) zur Verfügung. Diese stehen in herkömmlichen Web Server und Web Client basierten Lösungen nicht zur Verfügung.



 
(C) 2014 - Alle Rechte vorbehalten